Neue Inspirationen

Im letzten Jahr bin ich durch Zufall auf das Malen von Mandalas mit Punkten (Dots) auf Steinen gestoßen – dem Mandala-Dot-Painting. Das habe ich natürlich unbedingt gleich ausprobieren wollen. Die „Steine“ habe ich selbst hergestellt mit lufthärtendem Ton aus Ermangelung an echten rund geformten Steinen, die hier in der umgebenden Landschaft leider nicht wirklich zu finden sind.

Das Punktieren mit den einzelnen Tools macht wirklich Spaß und ist eine meditative Beschäftigung. Man kann hier kreativ sein und verschiedene Muster „dotten“ – entweder mit speziellen Werkzeugen oder selbst gemachten Werkzeugen, die man im Haushalt findet. Ob es auch mit Aquarellfarben funktioniert, muss ich noch experimentell in Erfahrung bringen. Auf Papier und Leinwand auf jeden Fall, auf den Steinen vermutlich nur mit einer entsprechenden Vorgrundierung und späteren Fixierung. Ich werde berichten…

Hier erst mal ein paar Eindrücke von meinen ersten Steinen, die ich auf unserem Weihnachtsmarkt verkauft habe.

Steine - Leinwand - MuschelnStein Mandalas

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Frohe Weihnachten 2018

Weihnachten naht in großen Schritten. Da möchte ich mich bei allen Lesern meines Blogs bedanken mit einem kleinen Weihnachtsgruß.

Ich wünsche Euch allen ein besinnliches, fröhliches und gemütliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben und ein glückliches, gesundes und kreatives Jahr 2019!

Merry Christmas!

Weihnachtliche_Landschaft_s

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Neue Bilder in 2018

Viel malen konnte ich dieses Jahr leider nicht und auch für die Pflege meines Blogs war keine Zeit da. Eine schwere Krankheit in der Familie und viel Arbeit benötigte die volle Aufmerksamkeit. Prioritäten lassen sich eben manchmal nicht selbst bestimmen. Aber es geht nun glücklicherweise wieder aufwärts und auch der Blog (und hoffentlich auch die Malerei) bekommt wieder mehr Aufmerksamkeit.

Für eine sehr liebe, schottische Freundin habe ich als Gastgeschenk dieses Bild mit Hortensien gemalt. Many thanks for your lovely hospitality! We definitely should repeat this in near future.

IMG_E6414

Hortensien, Aquarell und Tusche, 2018, 30×40 cm

Dann nahte der September und unsere alljährliche Ausstellung „Kunst zur Kerb“ in der Säulenhalle bei der Pfungstädter Kerb. Hierfür habe ich in zwei Wochen vier kleinformatige Bilder gemalt und dabei ein wenig mit alternativen Untergründen experimentiert. Zu viele zerstörte Glasrahmen bei Auf- und Abbauten von Ausstellungen und Glaswechselrahmen, die sich von Geisterhand selbstständig öffnen, haben mich einfach nur noch genervt. So habe ich bei zwei Bildern das Ampersand Aquaboard ausprobiert, bei einem Bild auf Vollholz kaschiertes Aquarellpapier und beim letzten Bild auf Malkarton kaschiertes Aquarellpapier als Malgrund verwendet. Das Vollholz werde ich wohl nur für kleinere Aquarelle verwenden – es ist einfach zu schwer. Die bessere Alternative ist das Aquaboard oder das auf Malpappe kaschierte Papier, weil deutlich leichter. Selbstverständlich sind alle Aquarelle, die ohne Glasrahmen präsentiert werden, mit einem Fixativ behandelt zum Schutz vor Staub und Feuchtigkeit.

Baumvariation_I

Baumvariation I, Aquarell und Tusche auf Aquaboard, 2018, 30×24 cm

RLebendiges_Netzwerk

Lebendiges Netzwerk, Aquarell und Tusche auf Aquaboard, 2018, 24x30cm

RBaumvariation_II

Baumvariation II, Aquarell Mixed Media, auf Holz kaschiertes Aquarellpapier, 2018, 25×25 cm

RBaumvariation_III

Baumvariation III, Aquarell und Tusche, auf Malkarton kaschiertes Aquarellpapier, 2018, 20x30cm

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Frohe Weihnachten…

Ein arbeits- und erlebnisreiches Jahr neigt sich schon wieder einmal dem Ende zu. Viele schöne Momente gab es, aber auch viele Momente, auf die ich gerne verzichtet hätte. Aber das Leben wäre ja langweilig, wenn es immer nur schön zuginge. 😉 Ich freue mich daher auf ein gemütliches, entspanntes und besinnliches Weihnachten mit meiner Familie, um dann gestärkt und kreativ ins neue Jahr zu starten.

Meinen Blog-Lesern wünsche ich ebensolches: Ein im Herzen warmes, besinnliches und entspanntes Weihnachtsfest für Euch und Eure Familien und ein gesundes, glückliches und spannendes neues Jahr 2018!

Ich hoffe, dass ich Euch 2018 wieder mehr Bilder von mir zeigen kann. 2017 war leider zuviel mit anderen Prioritäten gefüllt, um sich auf die Malerei zu konzentrieren. Man ist irgendwie immer mehr fremdbestimmt in dieser Welt… vielleicht ein guter Vorsatz für das neue Jahr? Sich loslösen von „Du musst noch…“ und von ToDo-Lists, zwischendrin einfach mal „nein“ sagen und sich dem widmen, was einem gut tut? Ein Versuch ist es wert.

In diesem Sinne: Tut Euch 2018 was Gutes!

Eure Midge

Weihnachtskugeln_2017_s

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ardmore Distillery

Damit Ihr das Bild von der Whisky-Flasche noch mal größer sehen könnt und im Ganzen, hänge ich gleich noch einen Post hinterher. Westport (Glenmorangie) hatte ich bereits vor ein paar Jahren schon gemalt und das Bild ist weiter unten im Blog zu sehen.

Ardmore, Aquarell, 2017, 38×56 cm

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Distillery Aquarell und Whisky-Label

Heute bin ich sehr stolz, dass Marion und Chris Pepper von Whiskykoch in Darmstadt zwei meiner Bilder dazu auserkoren haben, ihre beiden Geburtstags-Whisky-Flaschen zu zieren, die sie anlässlich ihres 10jährigen Jubiläums für ihre Kunden ausgewählt haben. Zwei spezielle Whiskies, ein Westport und ein Ardmore, sind es. Und die Bilder zeigen natürlich passend die Distilleries dazu. Am 3. Oktober von 16-18 Uhr ist Premiere, Geburtstagsfeier und Mini-Ausstellung einiger meiner Bilder im Laden von Whiskykoch (Bessunger Str. 2, Darmstadt). Wer Lust und Zeit hat und in der Nähe ist, darf gerne vorbei kommen. Mehr Infos hier: https://whiskykoch.de/

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Neues Jahr mit neuen Bildern

Das neue Jahr ist zwar schon älter, aber dennoch wünsche ich allen ein tolles Jahr 2016! Möge es für alle Leser glücklich, zufrieden, gesund und kreativ sein.

Anbei zwei Bilder, die zwar noch im letzten Jahr gemalt wurden, die ich aber bisher noch nicht posten konnte. Der Tag hat einfach zu wenig Stunden… 😉
Diesmal etwas Botanik als Abwechslung zur üblichen Stadtansicht. Die Weißdornbeeren waren ein Experiment. Ob es gelungen ist, bleibt jedem Betrachter selbst überlassen. Ich zeige es mal – trotz Experimentenstatus. Man kann von Experimenten ja viel lernen.

RChristrosen

Christrosen, 70×50 cm, Aquarell, 2015

 

RWeißdornbeeren

Weißdornbeeren, 51×66 cm, Aquarell-Mischtechnik, 2015

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Zwei Bilder von meinem Seminar in Mainz

Erst kürzlich sind diese beiden Bilder vollendet worden. Das Seminar in Mainz war zwar schon im März (bei klirrender Kälte mit Extra-Decke und Eiszapfenfingern), aber Plein-Air begonnene Bilder müssen einfach noch mal im Atelier nachbearbeitet werden – Kleinkram und Austarieren der Tonwerte. Aber nun sind sie fertig.

Mainzer Dom

Mainzer Dom, 38×56 cm, Aquarell, 2015

Mainz, Christuskirche

Christuskirche, Mainz, 38×56 cm, Aquarell-Mischtechnik, 2015

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Zweimal Distillery

Nach längerer Pause zeige ich mal wieder zwei Bilder. Beide begonnen noch im letzten Jahr (2014), das eine jedoch erst kürzlich fertig gestellt. Es sind die schottischen Whisky-Distillerien Bora und Lagavulin. Damit sind wieder zwei Bilder in die Distillery-Serie hinzugekommen. Wer mir ein paar Fotos von weiteren Distillerien zur Verfügung stellt, bekommt noch mehr zu sehen. 😉 Einstweilen gehen mir die Vorlagen hierfür aus. Vielleicht sollte ich mal wieder nach Schottland reisen…? Es gibt sicherlich noch viele weiter Gründe, die dafür sprechen.

RBrora

Brora Distillery, 2015, 56x76cm

RLagavulinII

Lagavulin II, 2014, 56x76cm

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wieder ein paar Neue Bilder…

Entstanden sind sie bei meinem letzten Seminar bei Andreas Mattern in der Akademie Altenahr/Dernau. Es war wie immer ein produktives und schönes Mal-Event. Den Endschliff bekamen die Bilder jedoch wie immer bei mir zu Hause im stillen Kämmerlein. Hier ist die Konzentration doch etwas größer und man ist weniger abgelenkt (normalerweise).

Bigben

Big Ben, 56x76cm, 2014

Lagavulin

Lagavulin, 56x76cm, 2014

Toscana

Toscana, 65x50cm, 2014

RathausEschollbruecken

Rathaus Eschollbrücken, 56x76cm, 2014

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen